Alabastas Whippets

Home / Allgemein / Alabastas on Tour

Alabastas on Tour

(Bericht vom 04.07.2021)

Kiepenkerlrennen Münster

Beim heutigen Koepenkerlrennen gingen vier Alabastas an den Start. Es wurden die Vorläufe gezogen und dann meinte der Wettergott es nicht gut mit den Teilnehmern. Er öffnete die Tore und ließ ordentlich Wasser und Gewitter vom Himmel kommen. Die Ergebnisse der Finals wurden nach den Ergebnissen der Vorläufen platziert.

Bei den Senioren ging heute Alabastas El Paso an den Start. Er zeigte wieder vollen Einsatz und gewann das Rennen in seinem Abschiedslauf. Seine Heimatbahn war seine Strecke. Er zeigte konstante Performance, war nie verletzt und seine Leistung hatte Beständigkeit bis in die Seniorenklasse. Top. Jetzt hoffen wir das er all diese positiven Eigenschaften auch an seinen Nachwuchs mit weitergegeben hat.

Bei den Hündinnen der B-Klasse gungen Alabastas Jazzmane und Alabastas Ornella Muti an den Start. In der Startphase gab es ordentlich Gedrängel, Ornella zog ihr Ding durch. Sie ließ sich nicht beeindrucken und hatte nur Sieg auf ihrer Liste stehen. Hat sie auch geschafft. Top Leistung für die noch nicht viel erfahrene Hündin. Sie gewann das Kipenkerlrennen und wurde Siegerin des European Sandtrack Derby.

Jazzmane hatte ebenfalls nen guten Start, sie kam ins Gedrängel und erlief sich dadurch das Platz Drei.
Sie zeigte ihr gewohntes Leistungspotenzial, super gemacht.

Alabastas Letizia lief bei den Hündinnen der Sprinterklasse. Sie zeigte ebenfalls ihren Kampfgeist und ihr Leistungspotenzial war top, es reichte leider nicht fürs Finale.8. Zeit als S & L Hündin bei 16 Hündinnen der Sprinterklasse ,ich sag mal gar nicht so schlecht.
Sie gewann den Preis für Schönheit & Leistung aus dem gestrigen Ergebnis der Ausstellung und der heutigen Leistung im Rennen.

Es war ein toller Tag mit meinen gezüchteten Hunden und den Besitzern. Tolle Atmosphäre, gegenseitiges Helfen, schön das ihr meinen gezüchteten Hunden so ein tolles Zuhause bietet.

>> <<