Alabastas Whippets

Home / Allgemein / Alabastas on Tour – Vom Norden bis in den Süden

Alabastas on Tour – Vom Norden bis in den Süden

(Bericht vom 9. Oktober 2016)

Die Alabastas waren heute beim Coursing in Ostercappeln und zum Rennen in Hünstetten.
In Ostercappeln beim Coursing startete Alabastas Borgia,Boreal und El Paso.
Die beiden Jungs liefen zwei gute Läufe,leider reichte es nicht um platziert zu werden.Borgia lag nach dem ersten Lauf im Mittelfeld, legte einen erneuten zweiten guten Lauf hin.
Ergebnis: 2. Platz in der Gesamtplatzierung, super Leistung von Borgia.
Beim Rennen in Hünstetten starteten Danedream und Eau Claire.Danedream gewann ihren Vorlauf und ging mit der zweitbesten Zeit ins Finale.Eau Claire lief einen guten Vorlauf und ging unter schwarz ins Finale.
Ein Finale muss immer erst gelaufen werden,so auch heute.
Nach dem Start gingen alle im Pulk aus den Boxen und Danedream ergriff sofort die erste Lücke und zog an.Sie lief bis zur Mitte 3.Kurve vorne und wurde dann im Anzug von Natalma überholt.Eau Claire steckte im Pulk fest und kam auch nicht mehr frei, schaffte es somit nicht für sich einen Weg nach vorne zu finden.
Danedream wurde 2. und wurde zudem auch noch 2. in der Wertung der Internationalen Sandbahn Champions League.Und das, wo sie doch noch im Frühjahr als Mutter des H-Wurfes mit ihren Babys beschäftigt war.
Eau Claire wurde im Finallauf 6.
Gratulation an die Siegerin Natalma und an alle Mitstreiter.

>> <<